Anzeigen von GMAPSUPP.IMG in MapSource

Wenn MapSource von der CD installiert wird, verfügt MapSource nur über eine Übersichtskarte. Eine Installation ohne CD bringt keine Karte mit und MapSource kann nicht gestartet werden. Man benötigt also, um mit MapSource arbeiten zu können, mindestens eine installierte Karte.
Diese findet man z.B. unter http://openmtbmap.org inkl. Installationsanleitung.

Liegt bereits eine Karte namens GMAPSUPP.IMG vor, muss diese Datei im Vorfeld bearbeitet werden. Wie dies funktioniert, habe ich hier beschrieben.

Vorbereitung:
Download und installiere GMapTool von Andrzej Popowski http://www.anpo.republika.pl
Downlaod und installiere Map Toolkit ( MapTk ) http://www.maptk.dnsalias.com
Kopiere GMAPSUPP.IMG in ein Verzeichnis, z.B. C:\Temp\Karten


Starte GMapTool

  • 001


Navigiere über "Dateien zufügen" zur Datei C:\Temp\Karten\GMAPSUPP.IMG

  • 002
  • 003


Unter dem Punkt "OPTIONEN" wähle im Menü MapTk aus und navigiere zum Pfad C:/Programme/MapTk/MapTk.exe
GMapTool ruft später das Programm MapTk auf, um die Übersichtskarte zu kompilieren.

  • 004


Navigiere zum Menüpunkt "ZERLEGEN" und wähle das Verzeichnis, in dem die Karte später liegen soll.
Hier z. B. C:\MapSource\Karten
Wähle aus dem Menü „Erzeuge Dateien für Mapsource“
Setze den Haken "Compiliere Übersichtskarte"
Der "Mapsetname" erscheint später in MapSource

  • 005


Starte den Vorgang mit "Zerlege alle"
GMapTool beginn nun die GMAPSUPP.IMG in einzelne Dateien zu zerlegen und legt über MapTk eine Übersichtskarte an.
Dieser Vorgang muss mit OK bestätigt werden.

  • 006


Im LOG wird jeder Schritt protokolliert.

  • 007


Um die Karte in MapSource zu installieren, navigiere zu C:\MapSource\Karten

  • 008


und führe die install.bat aus und bestätige mit einer beliebigen Taste.

  • 009


Die Karte kann nun in MapSource ausgewählt werden.

  • 010


Um die Karte zu deinstallieren führe die uninstall.bat aus.